LUSTGARTEN | 2011

Lustwandeln durch den Park der Villa Hecking: Vier Künstlerinnen aus dem KFM stellten ihre Arbeiten in der Ausstellung Lustgarten vor. Sie haben sich in ihrer ganz eigenen Sichtweise und Handschrift mit dem Thema „Natur und Landschaft“ intensiv auseinandergesetzt.
Landschaftsmalerei kombiniert Rita Deitmar-Kösters mit Flächenmalerei. Ihre Bilder sind zweigeteilt. Den Menschen stellt Gabriele Maria Koch in den Mittelpunkt ihrer Arbeiten. Sie interessiert das Archaische. Ihre Menschen sind eins mit ihrer Umgebung. Angela Hoebink formt in der asiatischen Brenntechnik Raku Figuren aus Ton, die dem Betrachter ein Haiku erzählen. Claudia Fehmer bringt den Akt in die Landschaft. Zum Thema „et ego in arcadia“ zeigte sie übermalte Fotocollagen.

Eröffnung durch Bürgermeister Franz Möllering | Künstlerinnengespräch
Musik | Adrian Kaperien, Preisträger „Jugend musiziert“ | Klassische Mandoline

Teilnehmerinnen | Claudia Fehmer, Angela Hoebink, Rita Deitmar-Kösters, Gabriele Maria Koch,

Ausstellungsort | 29.05. – 19.06.2011 Park und Villa Hecking, Alphons-Hecking-Platz, 48485 Neuenkirchen

Wir verwenden Cookies, um die Funktionen unserer Website zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Website geben Sie uns hierzu Ihre Zustimmung. Lesen Sie gern auch unsere Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close

KünstlerinnenForum
MünsterLand e.V.
Warendorfer Straße 3
48145 Münster
­T 0251 55673
dialog@kuenstlerinnenforum.de

Downloads:
Aufnahmeantrag
Info für Sponsoren
Vereinsatzung des KünstlerinnenForums
Geschäftsordnung